Das Dorf Dong Ho mit seinen berühmten Gemälden ist zu einem ästhetischen Symbol in der vietnamesischen Kultur geworden. Dong Ho liegt auf der linken Seite des Duong-Flusses und hat jahrhundertelang für seine einzigartigen Kunstwerke gesorgt. Von über 100 Familien in den 1950er Jahren gibt es derzeit nur noch eine Handvoll Familien, die das traditionelle Handwerk herstellen. Dong Ho-Bilder sind Orte, an denen Künstler ihre Glückswünsche und ihre Wahrnehmung des Alltags im Dorf widerspiegeln können.